Am kommenden Samstag den 26.02.2011 veranstaltet der NotRuf 113 eine Mahnwache auf dem Marburger Marktplatz vor dem historischen Rathaus. Beginnen wird die Mahnwache um 5 vor 12 und soll bis zum 27.03 regelmäßig immer am Samstag stattfinden.

Thema der Mahnwache ist die laufende Umgestaltung des Gesundheitssystems nach ökonomischen Gesichtspunkten, die durch die Einführung von Marktmechanismen in ein Solidarsystem den Gesundheitskonzernen nun die Möglichkeit zur Gewinnabschöpfung bieten. Dadurch werden Patienten zum Wirtschaftsgut, obwohl sie mit ihrem eigenen Geld das Gesundheitssystem finanzieren. Insbesondere richtet sich die Mahnwache gegen den Verkauf des Universitätsklinikums Gießen und Marburg durch die hessische Landesregierung vor einigen Jahren.

Zu dessen Zustandekommen und Auswirkungen empfiehlt sich auch die Lektüre unseres Artikels zum "Überwachungs- und Lobbyismusskandal am Universitätsklinikum Giessen und Marburg".