Blog

"Unter Deck": Nachlese zum Einsteigerworkshop vom 03.06.2012

Ein gutes Dutzend interessierte Piraten und Freibeuter fanden sich am Sonntag im Café Jornal zum Einsteigerhilfe-Workshop der Piratenpartei ein. Nachdem sich alle auf ihren Plätzen eingerichtet hatten und mit Strom, WLAN und Getränken versorgt waren, begann gegen 14 Uhr der Workshop.

Los ging es mit einer Einführung von Christoph Scheid in die Werkzeuge der Piratenpartei. Denn diese stellen in der Regel das erste Hindernis auf dem Weg zur Teilhabe dar. Vorgestellt wurden die Piratenpads, das Wiki, die Mailinglisten, das IRC und Jabber. Außerdem erklärte Christoph, wie man das richtige Werkzeug für sich und sein Anliegen finden kann, und verglich die verschiedenen Tools hinsichtlich ihres Nutzens. Zum Schluss zeigte er einen kurzen Workflow auf, wie man bei den Piraten mit den verschiedenen Tools eine Idee verschriftlichen und öffentlich zur Diskussion stellen kann.

"Aus dem Parlament": Bushaltestelle B4 Sonnenblickallee - eine dornige Angelegenheit

Ein Beitrag von Sascha Klee, unserem Abgeordneten in der Stadtverordnetenversammlung Marburg.

Der öffentliche Nahverkehr ist eine Angelegenheit, der man sich nie genug annehmen kann. Nicht nur, da durch die Benutzung des Busses und auch der Bahn, eine effiziente Ausnutzung von knappen Ressourcen unterstützt wird, sondern auch weil diese Art der motorisierten Fortbewegung für viele gleichzeitig auch die einzige Art ist, entfernte Orte zu erreichen.

Die Haltestelle Sonnenblickallee B4

"Notizblog": Vorstandssitzung vom 07.04.2011

Ende letzter Woche trafen wir uns zu unserer öffentlichen Vorstandssitzung getroffen. Treffpunkt war wieder das Café Jornal und es passierte Folgendes:

Beschlüsse

  • Wir werden während des Stadtfestes 3 Tage Marburg wie letztes Jahr wieder mit einem Infostand präsent sein
  • Ein Infostand wird am 16.4. und ab dann jeden 2. Samstag im Monat vor dem Cineplex stattfinden
  • Das Bunte Liga Fußball Team "Piraten Soccers" wird mit 30 € für ein Grillfest unterstützt, Termin wird noch veröffentlicht
  • "Wir speichern nicht": Vorbereitung zur Teilnahme

Diskussionen

  • Diverse Gespräche mit anderen Parteien/Gruppierungen über Fraktions- und Gemeinschaftsbildung in der Stadtverordnetenversammlung werden besprochen
  • Treffen mit Freien Wählern im Landkreis verlief zufriedenstellend, weiteres Vorgehen offen
  • Wie können die gemeinfreien Kinderlieder am besten verteilt werden
  • Welches Online Portal sol genutzt werden, um mehr Transparenz in unsere kommunalpolitischen Aktivitäten zu bringen? Hessenportal oder Bezirkspiraten
  • Politische Aktionen zum ersten Mai 1. Mai? Stoppt Elena...
  • Sponsoring für Piraten Soccers

Ausführlichere Informationen zu diesem Treffen sind zu finden in unserem Wiki, dort wird das Protokoll zur Vorstandssitzung veröffentlicht.

"Notizblog": Stammtisch und Vorstandssitzung vom 10.02.2011

Die Marburger Piraten haben sich, wieder einmal, getroffen zu Stammtisch und öffentlicher Vorstandssitzung. Inzwischen haben wir uns an das Café Journal gewöhnt, darum traf sich unsere bunte Runde wieder dort und was dann passierte folgt nun:

Beschlüsse

  • Wir werden an der Aktion des AK Zensus "Frag die Befrager" teilzunehmen, wollen dem Stadtbüro Marburg den entsprechenden Brief zuschicken und werden die Antwort natürlich hier veröffentlichen!
  • Außerdem führen wir am 12. März 2011 unseren nächsten Kreisparteitag durch, dabei werden wir unter anderem: einen neuen Vorstand wählen, unser Programm verabschieden und an unserer Satzung feilen. Oh und natürlich werden wir bestimmt viel Spaß haben!
  • Und zu guter letzt haben wir ein Wahlkampfbudget in Höhe von 300 Euro für die heiße Phase der Kommunalwahl 2011 beschlossen.

"Notizblog": Stammtisch und Vorstandssitzung vom 13.01.2011

Die Marburger Piraten haben sich, wieder einmal, getroffen zu Stammtisch und öffentlicher Vorstandssitzung. Leider hatte das Rotkehlchen immer noch geschlossen, darum traf sich unsere bunte Runde wieder im Café Jornal in der nähe der Elisabethkirche ein und folgendes passierte:

Beschlüsse

  • Als Kreisverband haben wir uns dafür entschieden, die Aktion "Gemeinfreie Kinderlieder" des Musikpiraten e.V. mit einer Spende von 20€ und durch unsere Arbeitskraft beim Verteilen der Liederbücher zu unterstützen.

"Notizblog": Stammtisch und Vorstandssitzung vom 13.01.2011

Ein neues Jahr hat begonnen und die Marburger Piraten haben sich, wieder einmal, getroffen zu Stammtisch und Vorstandssitzung. Leider hatte das Rotkehlchen noch geschlossen, darum fand sich die illustre Runde im Café Journal in der nähe der Elisabethkirche ein und folgendes passierte:

Neuigkeiten

  • Falls nichts unerwartetes dazwischen kommt, haben wir genügend Unterstüzerunterschriften für die Akzeptierung unseres Wahlvorschlags zur Kommunalwahl 2011 gesammelt. Diese werden Anfang nächster Woche beim Wahlleiter eingereicht, dazu in Kürze mehr!
  • Um unsere Energien auch weiterhin zu nutzen, werden wir uns am kommenden Wochenende an den Infoständen von anderen Kreisverbänden beteiligen, die zur Zeit noch Unterstützerunterschriften sammeln müssen.

Beschlüsse

  • Der Kreisverband unterstüzt die Hochschulgruppe der Piraten an der Uni Marburg, bei der Erstellung und Verbreitung von Werbung für die Veranstaltung am 24. Januar "Die Vision einer freien Wissensordnung".
  • Außerdem will der Kreisverband aufgrund des interessanten Themas aufmerksam machen, auf die  Veranstaltung von attac in Marburg zum Bedingsungslosen Grundeinkommen am 20. Januar .

"Unter Deck": Nachlese zu Vorstandssitzung und Stammtisch am 14.10.2010

Bei unserer letzten Vorstandssitzung mit anschließendem Stammtisch waren fünf Piraten, zwei Gäste und ein Hund anwesend. Zu unserer großen Freude konnten wir endlich wieder oben auf der Empore am ovalen Tisch Platz nehmen. Bei der Vorstandssitzung ist nicht viel Spannendes passiert, weswegen ich hier an dieser Stelle einfach nur auf des zugehörige Protokoll verweise.

Gleich zu Beginn gab es eine hitzige Diskussion, denn bei der letzten Vorstandstelko des Landseverbandes wurde kommuniziert, das die Prüfung der Rechenschaftsberichte durch eine Wirtschaftsprüfung die hessischen Kreisverbände mit erheblichen Summen belasten wird. Noch übernimmt der Landesverband die Kosten, aber es ist zu erwarten das sich dies für die Rechenschaftslegung 2010 ändern wird. Wir fragen uns warum dies so teuer ist, ob das so sein muss und wie es dazu gekommen ist? Weil uns konkrete Informationen fehlen, will sich Andi bis zum nächsten Stammtisch kundig machen.

"Notizblog": Stammtisch und Vorstandssitzung vom 14.10.2010

Wir Marburger Piraten haben uns am 14.10 wieder mal zu Vorstandssitzung und Stammtisch getroffen und folgendes hat sich dabei ganz grob abgespielt:

Neuigkeiten

  • Die Eröffnung des Kontos für den Kreisverband ist von unserer Seite aus abgeschlossen, der Schatzmeister wartet jetzt noch auf Post von der Volksbank um die Kontodaten sowie die zugehörige Bankkarte zu erhalten.

Beschlüsse

  • Wir werden unseren nächsten Infostand - wie ursprünglich geplant - am letzten Samstag im Oktober, also am 30.10 in der Marburger Innenstadt veranstalten.

"Notizblog": Stammtisch und Vorstandssitzung vom 23.09.2010

Der Stammtisch und der Vorstand haben auf ihrer Sitzung am 23. September 2010 folgende Sachverhalte festgestellt, diskutiert und beschlossen:

Beschlüsse

  • Unser außerordentlicher Kreisparteitag für die Aufstellung der Listen zur Kommunalwahl 2011 wird am 27. November 2010 in der Jugendherberge Marburg stattfinden.
  • Der geplante Infostand am 25. September wird nicht stattfinden, anstelle dessen soll ein gemeinsamer Infostand mit der Hochschulgruppe rund um den Beginn der Vorlesungszeit organisiert werden.

Neuigkeiten

  • Zur allgemeinen Freude schreitet die Eröffnung des Kontos für den Kreisverband langsam voran, inzwischen fehlen nur noch zwei Unterschriften unter dem Vertrag und dann ist auch dies endlich erledigt.

"Notizblog": Stammtisch vom 09.09.2010

Die Vorstandssitzung am 9. September 2010 konnte nicht stattfinden, dafür war der Stammtisch allerdings sehr gut besucht. Dabei wurden folgende Themen besprochen:

  • Die anstehende Demonstration "Freiheit statt Angst" in Berlin am Wochenende des 11. September.
  • In Frankfurt ist für den 18. Oktober eine Blockade von Banken geplant, als Protest gegen den Umgang mit der Finanzkrise.
  • Die aktuell losgetretene Debatte um die Verlängerung der Laufzeiten von Atomkraftwerken.
  • Die Äußerungen von Sarrazin und entsprechende politische Folgen.
  • Durch die Gäste wurde festgestellt, dass es innerhalb der Piratenpartei augenscheinlich wenige Frauen gibt und es wurden verschiedene mögliche Ansätze diskutiert, wie man dem entgegen wirken kann.
  • Christoph hat die Vorstands E-Mail Adresse eingerichtet, die jetzt unter kreisvorstand@piratenpartei-marburg.de zu erreichen ist
  • Erklärung und Vorstellung von Liquid Feedback und Open Mind
  • Kontaktdaten wurden ausgetauscht, um die Kommunikation zu verbessern

 

Inhalt abgleichen