Unterstützungsunterschriften

Frank Lerche in den Bundestag!

Frank Lerche in den Bundestag!

Mit der Aufstellung ihres Direktkandidaten starteten die Marburger Piraten in den Bundestagswahlkampf.

Der 51 Jahre alte Internet-Dienstleister Frank Lerche, seit 2016 für die Piraten im Kreistag Marburg-Biedenkopf, wurde von der Mitgliederversammlung einstimmig gewählt. Er wird im Wahlkampf die Themen Bedingungsloses Grundeinkommen, Demokratiekonformer Markt statt marktkonformer Demokratie sowie Freiheit statt Generalverdacht thematisieren.

Davon, dass die Themen der Piraten aktueller sind denn je, ist er überzeugt: "Während die Bundesregierung ihre Behörden mit immer mehr Kompetenzen ausstatten möchte, die tief in die Privatsphäre der Menschen eingreifen, kommt sie auf der anderen Seite ihrer Verpflichtung, jedem Menschen Teilhabe und ein Leben in Würde zu sichern, immer weniger nach", meint Lerche. "Der rasche Wandel in Demografie, Arbeitswelt und Globalisierung lässt ein "weiter so" als lemminghaften Weg in die Katastrophe erscheinen. Die Herausforderungen unser Zeit sind mit einer solchen Politik nicht zu bewältigen. Wir Piraten nehmen die Herausforderungen der digitalen Revolution an und stehen für einen Umbau der Gesellschaft mit Konzepten wie dem bedingungslosen Grundeinkommen."

Am Wochenende 20./21. Januar wurden im Rahmen der Aufstellungsversammlung des Landesverbands auch die Kandidaten der Landesliste der Piratenpartei Hessen gewählt. Frank Lerche belegt hier den dritten Platz.

Kontakt:
Frank Lerche
E-Mail
Twitter: @Zaphod_42