Unterstützungsunterschriften

Verschlüsslungsworkshop, Einführung Redmine

Wie funktioniert Homebanking? Wie könnte ein sicherer Wahlcomputer aussehen? Welche Maßnahmen könnte man gegen eine "Bestandsdatenauskunft" ergreifen? Verschlüsslungstechniken gewinnen in unserem Alltag immer mehr an Bedeutung. Wir wollen die Grundlagen zeitgenössischer Verschlüsslungssoftware (z.B. OpenPGP) verstehen und einen Einblick in die Technik dahinter erhalten.

Etwa ab 16:00 wollen wir über das Aufgabenplanungstool Redmine sprechen. Der Einsatz zur Verwaltung des Kreisverbands wird dabei im Vordergrund stehen.

Bitte bringt einen Laptop oder wenigstens einen Taschenrechner mit.

Zeit: 21.4.2013, 14:00
Ort: Haus der Ortenberggemeinde, Rudolf-Bultmann-Straße 7, 35039 Marburg
Datum: 
21. April 2013 - 14:00 - 18:00

Stammtisch im Café Journal

Der nächste Stammtisch der Marburger Piraten findet am kommenden Donnerstag ab 20 Uhr im Café Journal in der Elisabethstr. 14, 35037 Marburg statt.

Wer an spannenden politischen Diskussionen in lockerer Atmosphäre interessiert ist, sei herzlich eingeladen, einfach vorbeizuschauen. Unser Stammtisch ist öffentlich und bietet neben Informationen zu uns oder unseren Themen natürlich auch Raum für Eure Fragen und Anliegen.

Also: Einfach vorbeikommen, dazu setzen und mitmachen!

Datum: 
11. April 2013 - 20:00 - 23:00

Sprachstipendium

Der Ausländerbeirat der Stadt Marburg gibt bekannt, dass von Mai bis September Intensivkurse "Deutsch als Fremdsprache" (ca. 20 Stunden wöchtentlich) abgehalten werden sollen. Die Teilnahme ist dank eines Stipendiums kostenlos, es sind etwa 30 Plätze verfügbar. Die Anmeldung ist bis zum 30. April beim Ausländerbeirat ( auslaenderbeirat@marburg-stadt.de oder Telefon 06421 - 201 715) möglich.

Aufstellungsversammlungen zur Ermittlung der Direktkandidaten für die Bundes- und Landtagswahl 2013

Aufstellungsversammlung Bundestagswahl

Am Sonntag, dem 14. April 2013 um 12:00 Uhr, lädt der Kreisverband Marburg-Biedenkopf der Piratenpartei Hessen zur Aufstellungsversammlung des Kreiswahlvorschlags ("Direktkandidat") für den Wahlkreis 171 zur Wahl des 18. deutschen Bundestags ein.
Die Akkreditierung beginnt um 11:30 Uhr.

Veranstaltungsort ist der große Saal im Haus der Ortenberg-Gemeinde e.V., Rudolf-Bultmann-Straße 7 in 35039 Marburg.

Vorläufige Tagesordnung:

1. Begrüßung, Organisatorisches
2. Wahl der Versammlungsämter
3. Hinweise des Versammlungsleiters
4. Beschluss der Tages- und Geschäftsordnung
5. Aufruf zur Einreichung von Wahlvorschlägen
6. Vorstellung der Bewerber und ihrer Programme
7. Fragerunde
8. Wahl des Wahlkreisbewerbers
9. Wahl einer Vertrauensperson und ggf. eines Stellvertreters

Die Versammlung wird voraussichtlich zwei Stunden dauern.

Hinweise:

Stimmberechtigt ist jedes Parteimitglied, das zum Zeitpunkt der Versammlung bei einer Bundestagswahl im Wahlkreis wählen dürfte.

Einladung zur Vorstandssitzung am 7. März 2013, 19:30 im Café Journal

Hallo Alle,

hiermit laden wir Euch zur Vorstandssitzung am Donnerstag, dem 7. März 2013, 19:30 Uhr, ins Café Journal ein!

Beginn ist dieses Mal eine halbe Stunde später als sonst, dafür dauert`s sicher etwas länger als gewöhnlich, weil viele Fragen zu klären und Informationen einzuholen sind.

Über Anregungen, Unterstützungsangebote und Vorschläge für/zu Themen und Aktionen würden wir uns freuen, Fragen beantworten wir - im Rahmen unserer aktuellen Möglichkeiten - gerne!

Mit piratigen Grüßen

Der Neuvorstand

Kreisparteitag 2013 der Piraten Marburg-Biedenkopf

 
Der Kreisverband Marburg-Biedenkopf der Piratenpartei Deutschland hat am Sonntag, den 03.03.2013, seinen ersten ordentlichen Kreisparteitag des Jahres abgehalten.
 
Zunächst berichtete der im Januar 2012 gewählte bisherige Vorstand von seiner Arbeit.

EINLADUNG zum Kreisparteitag und zur Aufstellungsversammlung

Der Vorstand des Kreisverbands Marburg-Biedenkopf der Piratenpartei Deutschland lädt alle Mitglieder und Interessierte zum Kreisparteitag mit anschließender Aufstellungsversammlung zur Ermittlung des Direktkandidaten für die Bundestagswahl ein.

Die Versammlung findet am Sonntag, dem 03. März 2013, im Haus der Ortenberggemeinde, Rudolf-Bultmann-Straße 7, 35039 Marburg, statt.

Vorläufige Tagesordnung des Kreisparteitags:
1. Einlass und Akkreditierung (ab 10:00 Uhr)
2. Begrüßung und Eröffnung (ab 10:15 Uhr)
3. Bestätigung der Tagesordnung
4. Wahl der Versammlungs- und Wahlleitung
5. Bestätigung der Wahl- und Geschäftsordnung
(siehe http://wiki.piratenpartei.de/HE:Marburg/Kreisverband/Wahl-_und_Gesch%C3%... )
6. Rechenschaftsberichte der Vorstände und der Schatzmeisterin, Behandlung von Rückfragen
7. Entlastung der Vorstände (auch: Entlastung des vorherigen Vorstands (Rechenschaftsbericht fehlte))
8. Rechenschaftsberichte der Parlamentarier
9. Anträge und Beschlussfassungen
9a. Satzungsänderungen
9b. Sonstige Anträge
10. Neuwahl von Vorständen

Marburger Piraten auf Kurs in den Bundestag

Am 3. März 2013 findet in den Räumen der Ortenberggemeinde (Rudolf-Bultmann-Straße 7, 35039 Marburg) um 13:30 Uhr die Aufstellungsversammlung der Piratenpartei Marburg- Biedenkopf zur Wahl des Direktkandidaten für die Bundestagswahl statt.

Zwei Mitglieder des Kreisverbands, Christoph Steltner [1] und Carmelito Bauer [2], sind bereits auf Platz sieben und acht der vor zwei Wochen gewählten Landesliste für die Bundestagswahl vertreten. [3]

Der Arzt Christoph Steltner stammt gebürtig aus Gelsenkirchen und zog vor sechs Jahren wegen des Studiums nach Marburg. Er will sich im Bundestag vor allem für eine Gesundheitspolitik einsetzen, die den Menschen wieder in den Mittelpunkt stellt. Außerdem möchte er die Möglichkeiten der demokratischen Teilhabe und die Transparenz des parlamentarischen Alltags ausweiten.

Marburger Piraten wollen sich für eine verstärkte Aufnahme syrischer Flüchtlinge in Hessen einsetzen

Auf Initiative der Piraten-Hochschulgruppe fand am 6. Februar im Hörsaalgebäude der Universität Marburg ein Vortrag von Vecih Yasaner über den Syrien-Türkei-Konflikt statt.

Vecih Yasaner, geboren und aufgewachsen in der unmittelbar an Syrien angrenzenden türkischen Provinz Hatay, sitzt für die Piraten im Offenbacher Kreistag. Seine besonderen Interessen gelten der Alphabetisierung, der Asyl- und der Sozialpolitik. Im Herbst des vergangenen Jahres bereiste er die Krisenregion, um sich selbst ein Bild von der Lage in seiner Heimat und den grenznahen syrischen Gebieten zu machen. Neben der Schilderung seiner Eindrücke lieferte er einen Überblick über die historischen und kulturellen Wurzeln des Konflikts.

Der Krieg, der seit März 2011 in Syrien tobt, weitet sich zunehmend aus mit dem Resultat, dass hunderttausende Flüchtlinge in den Nachbarländern Libanon, Türkei und Jordanien Zuflucht suchen. Doch auch nach Europa flüchten inzwischen immer mehr Menschen. Der Kreistagsabgeordnete der Piraten, Jens Fricke, zeigte sich enttäuscht von den bisher geringen Bemühungen der Landesregierung um die Flüchtlinge [1].

Piraten zurück im Marburger Stadtparlament

In der letzten Stadtverordnetensitzung hat der ehemalige Stadtverordnete der Marburger Piraten, Sascha Klee, sein Mandat niedergelegt. Mitte letzten Jahres war er wegen Differenzen über Arbeitsmethoden und Programminhalte aus der Partei ausgetreten, hatte sein Mandat aber behalten. So gewinnen die Piraten die Möglichkeit zurück, auf die Marburger Kommunalpolitik Einfluss zu nehmen.

Als Nachrücker wird Michael Weber das Mandat für die Marburger Piraten annehmen. Die Piraten wollen sich mit einem anderen Politikstil in die Parlamente einbringen, bei dem es vor allem darum geht, gute Lösungen im Interesse der Bevölkerung zu entwickeln und nicht darum, aus welchem politischen Lager diese kommen.

Inhalt abgleichen