Glücklich ohne Überwachung (DECIX) - Demo + CryptoParty

Überwachung - dieses diffuse Wissen. Dass Geheimdienste mittlerweile alles über einen Wissen, weil sie weitgehend die gesamte Kommunikation überwachen - dieses diffuse Wissen - erzeugt nach und nach eine diffuse Angst, lässt die Gesellschaft letztlich resignieren und macht unglücklich. Darum laden wir euch zu einer

"Glücklich-ohne-Überwachung"-Demo

ein, um gegen diese Überwachung zu demonstrieren.

Es ist an der Zeit, den Kreislauf der Angst zu durchbrechen. Deswegen soll die Demo möglichst bunt und fröhlich gestaltet werden; Musik und Tanz sind ausdrücklich erwünscht. Ein breites, fröhliches und lebenslustiges Bündnis braucht es, um diesem fortschreitenden Überwachungswahnsinn entgegenzutreten.

Damit dies gelingt, wäre es großartig, wenn ihr euch mit bunten und lebenfrohen Ideen in diese Demo einbringen würdet. Eure Ideen, euer Engagement gegen den ständig fortschreitenden Abbau grundgesetzlich garantierter Freiheitsrechte ist jetzt gefordert. Wenn wir jetzt nicht gemeinsam aufstehen und laut sind, wird in wenigen Jahren ein Überwachungsstaat entstanden sein, der selbst die Ideen von Orwell langweilig und freundlich erscheinen lässt.

Darum: fröhlich sein und mitmachen!

Wann: 1. November 2014, Auftaktkundgebung 12.00 Uhr, Beginn Demozug 13.00 Uhr

Wo: Frankfurt am Main, Hauptbahnhof/Kaiserstraße

Wir tun, was wir können

Immer wieder einmal erreichen uns Klagen darüber, dass wir unseren Versprechen, unsere politische Arbeit transparent zu gestalten und Interessierten Möglichkeiten zur Beteiligung am politischen Prozess zu bieten, nicht nachkämen. Oder darüber, dass unserer Webseite und dem Wiki keine Informationen über die Tätigkeit unserer Mandatsträger zu entnehmen seien. Hin und wieder wirft man uns deshalb gar vor, überhaupt nichts zu tun.

Um nicht nur den jeweiligen Fragestellern oder Kritikern, sondern allen Interessierten Informationen zu unser Arbeit auf kommunaler Ebene zu liefern und unsere Situation begreiflich zu machen, hier nun eine ausführliche Stellungnahme an prominenter Stelle:

Wir sind ein recht überschaubarer Kreis Aktiver, die Zahl der regelmäßig Tätigen beläuft sich aktuell auf gerade einmal 11 Piraten. Mit diesen 11 Personen

-> besetzen wir zwei Mandate
-> müssen wir mindestens drei Personen in Vorstandsämtern beschäftigen (da das Parteiengesetz dies so vorgibt)
-> stellen wir Infostände und Mahnwachen auf die Beine

PIRATEN unterstützen Kampagne »AufRECHT bestehen«

Bundesweiter Aktionstag am 2. Oktober 2014

Die Piratenpartei Deutschland unterstützt die Kampagne »AufRECHT bestehen«
[1] - ein breites Bündnis vieler Erwerbsloseninitiativen, die sich gegen
die geplanten Verschärfungen der Hartz IV-Gesetze (SGB II) wendet. Am 2.
Oktober 2014 wird es in vielen Städten Aktionen des Bündnisses geben. Die
zentrale hessische Veranstaltung wird in Frankfurt/M stattfinden.

Am 11.09.2014 hat der Bundesvorstand der Piratenpartei beschlossen, die
Kampagne »AufRECHT bestehen« zu unterstützen [2]. Viele
Erwerbsloseninitiativen und Organisationen unterstützen diese Kampagne, um
gegen die geplanten Verschlechterungen durch die so genannte Hartz IV-
›Vereinfachungskommission‹ zu protestieren.

»Die Hartz IV-Gesetze schränken die Freiheit der Betroffenen ein. Die
Piratenpartei wendet sich seit Jahren gegen die Probleme bei der Hartz
IV-Gesetzgebung und hat sich in ihrem Wahlprogramm auch grundsätzlich
gegen die Hartz IV-Sanktionen ausgesprochen«, kommentiert der hessische
Themenbeauftragte für Sozialpolitik der PIRATEN, Michael Passlack [3].

-----

[1] Link zur Kampagne »AufRECHT bestehen«:
http://www.aufrecht-bestehen.de/

http://www.erwerbslos.de/images/stories/dokumente/aktivitaeten/a-info_16...

[2] Antrag Sozialpiraten an den Bundesvorstand:
https://verwaltung.piratenpartei.de/issues/6988

[3] Forderung der Piratenpartei - Abschaffung der Sanktionen bei Hartz IV
(§§ 31, 32 SGB II, § 39 a SGB XII)
http://wiki.piratenpartei.de/Wahlen/Bund/2013/Wahlprogramm#Abschaffung_d...

Einladung zur Mittelhessenkonferenz in Marburg

Am 31. August 2014 findet die erste Mittelhessenkonferenz in Marburg statt. Beginn ist um 10 Uhr in den Räumen der Ortenberggemeinde, Rudolf-Bultmann-Straße 7 in 35039 Marburg. ( http://www.ortenberggemeinde.de/14.html ), zu finden auch über maps: http://goo.gl/maps/qWhga .

Ziele der Veranstaltung sind (neben "mehr Spaß an der Piratenarbeit"), die Vernetzung der Kreisverbände in Mittelhessen voranzutreiben, Erfahrungen auszutauschen und Ideen für politische Aktionen zu sammeln. Darüberhinaus besteht die Möglichkeit, Slots zu eigenen Themen anzumelden.

Auch wenn die Tagesordnung letztendlich von den Konferenzteilnehmern bestimmt wird, empfiehlt es sich, Themenslots vorab im Pad https://marburg.piratenpad.de/MHK-2014-1 anzukündigen. Dort findet Ihr auch alle weiteren Informationen.

Datum: 
31. August 2014 - 10:00 - 18:00

Piraten beim Stadtfest 3 Tage Marburg

Bei meist schönem Wetter haben wir auch dieses Jahr wieder auf dem Stadtfest "3 Tage Marburg" über unsere Themen und unser Programm informiert. Neben anderen Freiwilligen war Jens Fricke (Mitglied des Kreistags) nahezu die ganze Zeit über am Infostand, um Interessierten Rede und Antwort zu stehen und Unmengen von Modellierballons zu Piratensäbeln zu formen. Wieder kam es zu zahlreichen Gesprächen mit Bürgern aus der Stadt und dem Landkreis, die uns zeigten, dass unsere Arbeit gebraucht und begrüßt wird. Einzig unsere mangelnde Fähigkeit, anderes als Piratensäbel aus den Modellierballons zu formen, wurde hie und da bemängelt.

Fazit: Eine lohnende Veranstaltung, an der wir auch im kommenden Jahr gerne wieder teilnehmen!

Fahrt der Ortenberggemeinde nach Kassel

Wir möchten auf den Ausflug der Ortenberggemeinde nach Kassel am 30. August 2014 hinweisen, zu dem auch Nichtmitglieder willkommen sind. Vom Herkules aus soll es zu Fuß zur Königsalm gehen. Anmeldeschluss ist am 31.07.2014, nähere Informationen und Kontaktmöglichkeiten entnehmen Sie bitte der Webseite der
Ortenberggemeinde unter http://www.ortenberggemeinde.de/3.html

Workshops "LEADER"-Förderung

Die Region Lahn-Dill-Bergland, in der unter anderem die Stadt Bad Endbach liegt, bewirbt sich im Rahmen eines "LEADER" genannten Programms auf Fördergelder, die von 2014 bis 2020 gezahlt werden sollen. Bürger haben auf noch drei Verstaltungen im Mai die Möglichkeit, die Entwicklung des Konzepts zu begleiten und auch eigene Vorschläge einzubringen.

  1. Energie und Naturpark: 14. Mai 2014 ab 18.00 Uhr, DGH Bicken, Leipziger Str. 1, 35754 Mittenaar-Bicken
  2. Tourismus: 22. Mai 2014 ab 18.00 Uhr, Gemeindeverwaltung Bad Endbach, Raum Lahn-Dill-Bergland, Herborner Str. 1, 35080 Bad Endbach
  3. Jugendwerkstatt: 24. Mai 2014 ganztags, Evangelische Jugendburg in Hohensolms

Interessenten werden gebeten, sich bzw. ihre Kinder anzumelden. Näheres entnehmen Sie bitte der Website der Veranstalter:
http://www.lahn-dill-bergland.de/cms/show_content.php?content_id=9

Hessenbus zum aBPT nach Halle am 28.06.2014 ab Frankfurt

Hallo liebe Piraten,

am 28.06.2014 und 29.06.2014 findet in Halle an der Saale der außerordentliche Bundesparteitag mit Vorstandsneuwahlen statt.

Um möglichst vielen Piraten aus Hessen die Teilnahme zu ermöglichen, bieten wir einen oder mehrere kostenlose Busse zur Hin- und Rückreise an.

Da sich im Doodle die meisten von Euch für eine Fahrt mit nur einer Übernachtung eingetragen haben, bieten wir diesen Bus jetzt an.

Geplante Abfahrtsorte und Zeiten zur Anreise:

Rudolpho Duba  / pixelio.de

Samstag, 28.06.2014

Darmstadt Hbf: 00:45 Uhr
Frankfurt Hbf: 01:30 Uhr
Gießen Hbf: 02:30 Uhr
Marburg Hbf: 03:00 Uhr
Kassel Hbf: 04:30 Uhr
Göttingen Hbf: 05:15 Uhr

Geplante Rückfahrt: Sonntag, 29.06.2014 um 18.00 Uhr ab Halle über o.g. Städte.

  

  

Diese Abfahrtzeiten sind noch nicht endgültig und können sich ändern.
Wenn Ihr mitfahren möchtet, schickt bitte eine Mail mit dem gewünschten Abfahrtsort und Eurem Namen an mailto:vorstand@piratenpartei-hessen.de. Verbindliche Anmeldung bitte so schnell wie möglich - Plätze werden nach Anmeldungsreihenfolge vergeben. Wer doch nicht mitfährt bitte absagen, damit die Plätze wieder vergeben werden können.

Zusätzlich wird mit anderen Landesverbänden versucht, vor Ort einen Campingplatz zu buchen. Falls Ihr auch campen wollt, schreibt das bitte in der Email dazu.

Die Mitfahrt in den Bussen ist kostenlos. Aber wenn Ihr die Idee gut findet, würden wir uns freuen, wenn Ihr den Bus mit einer zweckbezogenen Spende unterstützt.

Piratenpartei Deutschland
Landesverband Hessen
GLS Gemeinschaftsbank eG
Konto Nr.: 6004 334 400
BLZ: 430 609 67
BIC: GENODEM1GLS
IBAN: DE42 4306 0967 6004 3344 00
Verwendungszweck: Spende an den LV HE für PIRATEN Bus aBPT

Wichtig:
========
Die Mitfahrt in den Bussen ist von einer Spende unabhängig. Wenn die Spenden die Kosten der Busse überschreiten, verbleibt der Rest beim Landesverband.

Wir freuen uns auf zahlreiche Mitreisende!

Viele Grüße
Euer Lieblings-Lavo ;-)

Einladung zum Kreisparteitag 2014

Der diesjährige Kreisparteitag des Kreisverbands Marburg-Biedenkopf der Piratenpartei Deutschland findet am

Sonntag, dem 30.03.2014, um 14:00 Uhr

im Haus der Ortenberggemeinde, Rudolf-Bultmann-Straße 7, 35039 Marburg statt. Ortskoordinaten: < http://goo.gl/maps/qWhga >

Vorläufige Tagesordnung:

01. Akkreditierung (ab 13:30 Uhr)
02. Begrüßung und Eröffnung (ab 14:00 Uhr)
03. Wahl der Versammlungs- und Wahlleitung
04. Festlegung der Tagesordnung
05. Festlegung der Wahl- und Geschäftsordnung
06. Rechenschaftsberichte der Vorstände und des Schatzmeisters, Behandlung von Rückfragen
07. Entlastung der Vorstände
08. Entlastung der Vorstände der Vorjahre
09. Berichte der Mandatsträger aus ihrer Parlamentsarbeit.
10. Satzungsänderungsanträge mit Bezug auf die Wahl der Vorstände oder Rechnungsprüfer
11. Neuwahl von Vorständen
12. Wahl der Rechnungsprüfer
13. andere Satzungsänderungsanträge
14. Sonstige Anträge
15. Sonstiges Ende (voraussichtlich 17:30 Uhr)

Datum: 
30. März 2014 - 14:00 - 17:30

Internationales Marburger Suppenfest - wir kochen mit!

Am Samstag, dem 22. Februar 2014, findet von 17:00 bis 19:00 Uhr in den Räumen der Thomaskirchengemeinde auf dem Richtsberg das 9. Internationale Marburger Suppenfest statt. In diesem Jahr sind auch die Piraten des Kreisverbands Marburg-Biedenkopf mit einer Suppe dabei.

Infos gibt es auf der Webseite des Vereins Kultur und Kulturen Netzwerk Richtsberg e.V.:
http://www.kultur-und-kulturen.de/home/

Bilder und Berichte aus vergangenen Jahren gibt es hier:
http://www.das-marburger.de/2011/02/schmackhaftes-vielfalt-und-toleranz-...
http://www.kultur-und-kulturen.de/2013/fotos-vom-8-marburger-suppenfest/
http://www.op-marburg.de/Lokales/Marburg/Gemeinsames-Suppe-Loeffeln-am-R...

Von der Innenstadt erreicht man die Thomaskirchengemeinde mit der Buslinie 4, Ausstieg ist an der Haltestelle Christa-Czempiel-Platz. Dann einfach den Massen folgen...

Da das Suppenfest sich inzwischen großer Beliebtheit erfreut, empfiehlt es sich, frühzeitig zu erscheinen!

Inhalt abgleichen