Unterstützungsunterschriften

Mitmachen

Wir Piraten wollen eine Partei sein, die Politik zum Anfassen macht, daher kann bei uns wirklich jeder mitmachen. Du musst dafür nicht mal Pirat sein, denn uns ist Engagement wichtiger als ein Parteistatus. Ganz ehrlich: Wir freuen uns über jede helfende Hand! Um den Einstieg leichter zu gestalten wollen wir dir hier auf dieser Seite erklären, wie du dich an unserer Arbeit beteiligen kannst.

Offline

Treffen

Wer uns Piraten live erleben möchte kommt uns am besten einfach mal bei unserem Stammtisch, unseren Bürgersprechstunden mit den Mandatsträgern, oder den Vorstandssitzungen des Kreisverbands besuchen. Du kannst einfach so ganz ohne Anmeldung kommen, dich dazu setzen und anhören was uns derzeit beschäftigt. Natürlich ist dabei das mitdiskutieren natürlich ausdrücklich erlaubt und sogar erwünscht.

Infostände

Außerhalb der Stammtische kannst du uns Piraten auch noch bei unseren Infoständen besuchen, die wir regelmäßig in der Innenstadt von Marburg durchführen. Komm doch einfach mal vorbei, wenn du mal eine Verschnaufpause vom Einkaufen brauchst. Dann kannst du uns gerne all die Fragen stellen, die dir auf dem Herzen liegen. Weitere Informationen zu den Infoständen findest du im Wiki.

Mitglied werden

Wir betonen gerne, das wir jeden der sich für unsere Sache interessiert gleich behandeln, egal ob es sich um ein Mitglied der Piratenpartei handelt oder nicht. Das stimmt natürlich auch, aber als Mitglied der Partei genießt man dennoch gewisse Privilegien wie das Wahlrecht auf unseren Parteitagen. Wenn du also Einfluss auf uns, unser Programm oder unsere Vorstände haben willst, oder gar selbst Ambitionen auf Posten hast, musst du auch Parteimitglied sein. Der Mitgliedsbeitrag beträgt nur 48,- Euro pro Jahr und ist übrigens als Spende Steuerabzugsfähig. Weitere Informationen zum Beitritt findest du hier.

Spenden

Ach ja: Appropos Spende. Wenn du dich - aus welchen Gründen auch immer - nicht aktiv bei uns beteiligten kannst, oder willst, dann freuen wir uns alternativ natürlich auch sehr über Geldspenden. Und wie das geht erklären wir dir hier.

Online

Nachlesen

Unsere digitale Arbeitsumgebung besteht primär aus unserem Wiki und unserer Mailingliste. Wenn du einen Blick in unser Wiki wirfst, wirst du sicherlich feststellen, dass es Wikipedia ziemlich ähnlich sieht. Das liegt daran, dass wir dieselbe Software aus denselben Gründen nutzen. Wir können dort alles was so an Dokumenten anfällt ablegen und gemeinsam bearbeiten. Das sind z.B.: Das Parteiprogramm, Protokolle vom Kreisverband bis zu den Vorstandssitzungen des Bundesvorstandes, aber auch Ideen von Arbeitsgruppen und Organisatorisches rund um die Parteiarbeit. Und wie bei der Wikipedia steht hier jedem die Möglichkeit offen, einfach mitzumachen und sich auch online einzubringen! Hier geht's zum Wiki und hier kannst du dich über das Wiki informieren.

Für die gemeinsame Bearbeitung von Texten benutzen Piraten nicht nur das Wiki, welches eher für längerfristige Speicherung und Versionierung geeignet ist, sondern auch die sogenannten Piratenpads, welche vor allem für gleichzeitiges Arbeiten an Texten geeignet ist, zum Beispiel während Treffen oder Telefonkonferenzen. Hier geht's zu unseren Piratenpads und hier kannst du mehr über die Piratenpads erfahren.

Diskutieren

Wenn es mal was zu diskutieren gibt, dann tun wir das in der Regel wegen der Übersichtlichkeit nicht im Wiki, sondern auf unserer Mailingliste. Das ist fast so, als würden wir uns einfach nur gegenseitig E-Mails schreiben, nur das wir alle einen gemeinsamen Verteiler benutzen der dafür sorgt, das jeder automatisch jede E-Mail in seinen Posteingang geliefert bekommt. Daher besprechen wir dort aktuelle Themen und diskutieren unsere Aktivitäten und Projekte. Man kann die Mailingliste einfach abonnieren und so unsere Diskussionen verfolgen und mitgestalten. Hierlang zur Mailingliste und hier kannst du dich über die Mailingliste informieren.

Interagieren

Wir wären natürlich nicht die Piratenpartei, wenn das schon alles wäre. Wir sind natürlich noch als PiratenMarburg bei Twitter und Identi.ca vertreten und auch im IRC auf irc.freenode.org im Channel #piratenpartei-marburg anzutreffen. Wenn du mehr über das IRC erfahren willst hierlang, oder wenn du direkt loschatten willst benutz doch einfach unseren WebChat.